Die geistige Karawane

Der Aufgestiegene Meister El Morya
September 1953, AMTF/Mt. Shasta

„Geliebte Freunde des Lichtes und der Liebe, ich bin der „Gentleman“, der dafür verantwortlich ist, dass eure individuellen kleinen Boote aus den seichten Untiefen auf das tiefblaue Meer hinausgezogen wurden!
 
Es ist vielleicht weise und ratsam, dass ich für eine gewisse Zeit hinter dem menschlichen Schleier verborgen bleibe, denn dies ist eine Maßnahme zum Schutze sowohl meines Lebensstromes, als auch des euren. Ich will mit Euch nun ungezwungen sprechen, um Euch ein Verständnis dafür zu geben, was der Plan hinter diesen Bestrebung ist, warum sie hervorgebracht wurde und aus welchem Grunde wir sie aufrechterhalten wollen. Mit dem Verstehen kommt die Erleuchtung und williger Gehorsam! Der Lebensstrom, der gehorcht ohne zu verstehen, ist lediglich der Leibeigene und Sklave, und dient in dieser Arbeit, die in ihrer Tätigkeit in den kommenden Tagen und Jahren weltweit werden soll, keinem guten Zweck für die Meister.
 
Wir, die anderen Aufgestiegenen Meister und ich selbst, sind damit beschäftigt, eine Brücke zu errichten – eine Brücke, welche erhalten bleiben wird, bis jeder Mann, jede Frau und jedes Kind, die zu dieser Evolution gehören, vom Reiche der Unvollkommenheit und Begrenztheit über diese Brücke in die Göttliche Freiheit geschritten sind. In jene Brücke hinein und unter sie erbauen wir ein Fundament aus starken und tapferen handverlesenen, einzeln ausgewählten Lebensströmen, welche das Gewicht und die Intensität der Energie der Massen tragen und aushalten können, wenn diese beginnen, die Brücke zu überqueren – vom Schatten ins Sonnenlicht; aus der Dunkelheit ins Licht; aus Begrenzung in die Freiheit; aus Krankheit in die Gesundheit und Vollkommenheit.
 
Nun kommen wir erneut unter dem Banner von Saint Germain zusammen, um eine Brücke zu bauen, über welche jedes Mitglied dieser menschlichen Rasse schreiten wird, nicht nur die Milliarden, die sich gegenwärtig im Schlaf der verkörperten Sinne amüsieren, sondern auch die Milliarden, die auf die Gelegenheit warten, sich verkörpern zu können.
 
Ein Jahr lang haben wir euch gebeten und überredet und euch unsere Liebe geschenkt, aber nun bewegen wir uns VORWÄRTS mit all jenen, die wählen uns zu begleiten!“
 
                      - AMTF Mt. Shasta/Pdf-Version „1. Strahl“/Die Geistige Karawane
 



Liebe Lichtschüler, was für eine Botschaft unseres über alles geliebten El Moryas. Es sollte uns mehr als Wert sein, uns dieser GEISTIGEN KARAWANE des Lichts anzuschließen, die „Ärmel hochzukrempeln“ und unser Bewußtsein den Aufgestiegenen Meistern darzubieten, damit sich das geistige Wissen in uns ergießen und die LICHTBRÜCKE erbaut werden kann. Laßt uns JETZT mutig vorwärtsschreiten Seite an Seite mit den AUFGESTIEGENEN MEISTERN DER GROSSEN WEISSEN BRUDERSCHAFT und in Liebe und Freude unseren DIENST darbieten.
 
Eine effektive Lichtübung findet Ihr in dem AMTF Buch „Enthüllte Geheimnisse“ Seite 13, empfohlen von unserem Geliebten St. Germain. Er verspricht uns, wenn wir diese Übung Anfangs zweimal und dann dreimal täglich anwenden, Wunder zu erleben.  Probiert es einfach aus. Es beruhigt das Gedankenkarussell, die Gefühle und den Körper enorm.
 



Wie mir Werner Schroeder gestern mitteilte, sind wir überglücklich und dankbar verkünden zu können, dass die französischen Übersetzungen der AMTF-Bücher abgeschlossen sind und noch in diesem Jahr ab September in Frankreich lieferbar sind.

Dank der teilweise großzügigen Spenden aus Deutschland, Österreich, Frankreich und vielen anderen Ländern können die Bücher in Druck gegeben werden. Gemeinsam sind wir stark und so sind uns viele auch kleinere Spendenbeträge willkommen, um auch das nächste Projekt
in Brasilien anzugehen, um alle Bücher auf portugiesisch zu übersetzen und ebenfalls in Druck zu geben. Wir erinnern uns nochmals an die Worte von Great Divine Director:


„Liebe Lichtschüler, nichts auf der ganzen Welt ist so bedeutend, als dass diese Bücher die Menschheit auf dem schnellsten Weg erreichen“.
„Wenn ihr dienen wollt und euren Aufstieg erhalten wollt, macht, was ihr immer könnt, um die Bücher zu verbreiten.“

 

Wer also spendenwillig ist zusätzliche Beiträge zur weltweiten Ausbreitung der Lehre in anderen Länder zu ermöglichen, geht auf Werner Schroeders Webpage www.ascendedmaster.org 

Man braucht selbst kein Paypal Konto um über seine Webseite auf sein Paypal Konto zu überweisen. Wer sich dennoch nicht mit Paypal anfreunden kann, schreibt bitte eine Mail an unsere Schatzmeisterin der AMTF Deutschland Renate in Wien. Sie wird dann ihre Kontodaten zur Verfügung stellen für Spenden und diese  an Werner weiterleiten. Ihre Mailadresse lautet: renate.hoellmueller@chello.at


Love & Blessings
Susanne Edelmann & Licht-Team
AMTF Deutschland 2018