Die Lehre der „Bridge to Freedom”


Die Bibel und insbesondere das Neue Testament, war das religiöse Grundwerk für die Christliche Dispensation, welche sich über die letzten 2000 Jahre erstreckte. In gleicher Weise sind die Belehrungen der Großen Weißen Bruderschaft, durch die autorisierte Botin Geraldine Innocente gegeben, die grundlegende Lehre für die nächsten 2000 Jahre. In Anerkennung dieses historischen Ereignisses wurde der Aufgestiegene Meister Saint Germain am 1. Mai 1954 in einer besonderen Zeremonie als Leiter für diesen neuen Zyklus ernannt.

 

Die Hierarchie der Erde besteht aus Aufgestiegenen Wesen. Ihre Struktur könnte mit einem großen Betrieb verglichen werden; jede Ebene wird von der darüber liegenden beaufsichtigt. Die Aufgestiegenen Meister sind die ausführende Intelligenz der Gottheit; sie sind Gottes Helfer. So einfach ist das.

 

Die Lehre der Aufgestiegenen Meister ist eine harmonische Mischung aus westlichen und östlichen Lehren. Sie ergänzen das Bewusstsein des Ostens (das überwiegend in der Verehrung des Göttlichen verweilt) mit den vitalen Energien des westlichen Bewusstseins (das sich hauptsächlich in äußerer Tätigkeit ausdrückt). Es ist die Lehre, die ursprünglich im Neuen Testament aufgezeichnet wurde. Nach Angabe der Meister litt die Bibel später unter den vielen Übersetzungen und wurde mit persönlichen Beifügungen ausgeschmückt. Die Meister sagten, dass die Schöpfungsgeschichte (die „Genesis") und alle folgenden Biblischen Kapitel neu geschrieben werden mussten. Diesmal wurde der Text durch Aufgestiegene Meister verfasst.

 

Die Lehre der Aufgestiegenen Meister steht allein und für sich selbst. Sie könnte der Ursprung, das Fundament der Wahrheit genannt werden, in der alle uns bekannten Religionen begründet sind. DIE GROSSE WEISSE BRUDERSCHAFT VERMITTELT UNS EINE SPIRITUELLE LEHRE, MIT DER WIR DEN BEDÜRFNISSEN DER STUNDE BEGEGNEN KÖNNEN.

 

So ist es ersichtlich, dass die Lehren der Aufgestiegenen Meister, wie sie durch die „Bridge to Freedom” durch die Sendbotin Geraldine Innocente, in einer besonderen 20-jährigen Dispensation des Karmischen Rates gegeben wurden, für sich allein stehen; sie bedürfen keiner Ergänzungen. Die Lehren für das Neue Zeitalter erklären eindeutig den Hauptpunkt der neuen Richtung, nämlich wie man durch bestimmtes Anwenden der Lehre den Aufstieg in DIESER Verkörperung erhalten kann. Die Menge des Materials ist enorm, es bestehen tausende von Seiten.

 

Wir sprechen über wissenschaftliche, beweisbare Prinzipien. Aufrichtige Wahrheitssucher haben nun die Möglichkeit, diese wunderbaren Lehren zu studieren und anzuwenden. Auf diese Weise kann der Schüler den Weg des Lichtes gehen, auf dem alleine dauerhaftes Glück gefunden werden kann.

 

Es wird keine Betonung auf psychische Phänomene gelegt. Wir gehen über die psychisch-astrale Ebene hinaus in die Reiche des Lichtes, die Oktave der Aufgestiegenen Meister und ihrer Aktivitäten.

 

Die Lehren der Aufgestiegenen Meister werden in liebevoller, verständlicher Weise präsentiert. Die Aufgestiegenen Meister drohen niemals und verlangen niemals Gehorsam. Sie erklären, dass wahres Wissen geteilt werden soll, niemals aber irgendjemandem aufgezwungen werden darf. Die Meister der Weisheit bieten uns ihre Hilfe und Führung an; jedoch ist es dem Einzelnen überlassen, sich seinen eigenen Pfad auszusuchen.

 

Die Aufgestiegenen Meister betonten die Wichtigkeit und Notwendigkeit, Studiengruppen zu bilden. Durch Mitarbeit in solchen Studiengruppen wird dem Einzelnen nicht nur die Gelegenheit gegeben, mehr über das Göttliche Gesetz zu erfahren, sondern damit auch gleichzeitig den Meistern die sehr dringend benötigten Energien durch Lieder, Visualisierung und die Anwendung des gesprochenen Wortes (Anrufungen) zur Verfügung gestellt.

 

Die Meister der Weisheit erklärten durch Geraldine Innocente, dass dies ihr letzter Versuch sei, die Menschheit zu befreien. Es ist ihr Vorhaben, das Licht der Erde – die konstruktiv und harmonisch beeigenschaftete Energie – zu vermehren und zu verstärken, sodass es unter gewissen planetarischen Veränderungen, welche fast schon vor uns liegen, gelingt, Leid auf ein Minimum begrenzt wird.

 

Der allgemeine Plan sieht vor, die Erde schnell zu erlösen, die Vollkommenheit der Erde wiederherzustellen und die Menschheit wieder in bewusste Verbindung mit den Aufgestiegenen Lichtscharen zu bringen, sodass sich EIN NEUES GLORREICHES GOLDENES ZEITALTER MANIFESTIEREN MÖGE.

 

In diesem Neuen Goldenen Zeitalter werden Wissenschaft und Geschichte Hand in Hand mit Religion zusammenarbeiten, und Religion wird nicht mehr länger nur eine Angelegenheit des Zeremoniells sein. Sie wird eine Angelegenheit der täglichen, stündlichen Anwendung im Leben sein.

 

In Kommentaren zu Durchgaben der „Bridge to Freedom” betonten die Meister, dass das durchgegebene Material mehrmals soviel sei, als zur Erlangung des Aufstieges benötigt würde. So ist es die Forderung der Stunde, alles, was uns gegeben wurde, zu studieren und anzuwenden und die Schriften der Aufgestiegenen Meister zu verbreiten. Der Maha Chohan sagte in einem Artikel, der im „Bridge Journal" vom Oktober 1959 veröffentlicht wurde: „Jeder der Planeten unserer Sonne muss beschleunigt werden, um in die Umlaufbahn des nächsten, aufsteigenden Planeten eintreten und sich dort halten zu können. Wir sind daher GEZWUNGEN, die Menschheit der Erde schnell zu erreichen, ALLE MENSCHEN, und ich rechne mit jeglicher Hilfe in der Kosmischen Anstrengung dieser Stunde.”

 

In Bezug auf die Veröffentlichungen der „Bridge to Freedom” sagte der Erzengel Uriel: „Das Alte- und Neue Testament wird jetzt neu geschrieben. DIE NEUE BIBEL BESTEHT AUS DEN ENERGIEN DER ERZENGEL, DER KOSMISCHEN WESEN UND DER AUFGESTIEGENEN MEISTER UND SIE WIRD FÜR ALLE ZUKÜNFTIGEN ZIVILISATIONEN DER ERDE GÜLTIG SEIN.”

 

Die Aufgestiegenen Meister sind auch heute noch am Wirken. Unterstützung der Meister der Weisheit erreicht uns auf vielen Wegen, und weder eine einzelne Person, noch eine einzige Bewegung kann das alleinige Recht auf die Strahlung der Großen Wesen beanspruchen. Einige Organisationen lehren jedoch höhere Konzepte der Wahrheit und erklären Gottes Gesetz – das Kosmische Gesetz – vollständiger. Wenn sich der Schüler die Zeit nimmt, den Umfang, die Einzelheiten und die vielen angesprochenen Gebiete der durch die „Bridge to Freedom” gegebenen Durchsagen mit anderen Lehren zu vergleichen, dann wird er feststellen, dass wirklich ein Unterschied besteht.

 

 

Die „Ascended Master Teaching Foundation” wurde im Jahre 1980 gegründet. Sie hat die einzige Aufgabe, die unterbrochene Arbeit der „Bridge to Freedom” fortzuführen.

"Ihr könnt Gleiches tun und noch viel mehr."

- Jesus Christus


Copyright © 2015 Ascended Master Teaching Foundation, All Rights Reserved