Historische Ereignisse und Themen, die zum ersten Mal von den Aufgestiegenen Meistern der Menschheit vorgestellt wurden - von Werner Schroeder


Ereignisse von 1930 bis 1939 (Bote Herr Ballard)

Im Anfang des Jahres 1930 hat das Kosmische Wesen Victory das Okkultgesetz außer Kraft gesetzt. Die Durchsagen der Aufgestie-genen Meister können jetzt in einfacher Sprache und in einer unverschleierten, direkten Weise präsentiert werden.

 

Im Herbst 1930 traf Hr. Ballard den Aufgestiegenen Meister Saint Germain auf dem Mt. Shasta. Zum ersten Mal erhielt die Menschheit Informationen über die ICH BIN Gegenwart, die Violette Flamme, die nicht aufgezeichnete Geschichte der Menschheit und das Kosmische Gesetz, soweit es für diesen Planeten und die gesamte Menschheit gilt. (Siehe „Enthüllte Geheimnisse"). Die von Herrn Ballard empfangene Information wurde unter dem Namen „I AM" Activity veröffentlicht. Die Unterrichtsmethode basierte auf Logik und Einfachheit. Saint Germain sandte diese neue Botschaft in Amerika aus, welches eine Rolle als führende Nation übernehmen soll.

 

Entsprechend einer in der Ausgabe der Monatszeitschrift „Voice of the I AM" vom Dezember 1938 veröffentlichten Durchsage des Aufgestiegenen Meisters Saint Germain, hatten die Göttin des Lichts, die Göttin der Freiheit und das Kosmische Wesen Victory eine neue Dispensation erhalten. Diese Dispensation macht es für aufrichtige Studenten, die sich der ursprünglichen Lehre der Großen Weißen Bruderschaft verpflichtet fühlten und sie in ihren täglichen Leben anwandten, leichter, den Aufstieg in ihrer gegenwärtigen Verkörperung zu erreichen. Seither kann die gereinigte Essenz des physischen Körpers in den Ätherkörper gezogen werden. Nach diesem neuen Verfahren bleibt der physische Körper zurück und kann später verbrannt werden. Bis dahin musste der physische Körper gereinigt und durch Lichtstrahlen vollkommen umgewandelt werden.

Ereignisse von 1952 bis 1961 (Botin G. Innocente)

Nach dem Aufstieg des autorisierten Boten Hrn. Ballard im Jahre 1939 waren die Durchsagen der Aufgestiegenen Meister nicht mehr für die Öffentlichkeit verfügbar. Die Aufgestiegenen Meister sind vor dem Kosmischen Gesetz für die Rückerstattung der in den Durchsagen für die Menschheit verausgabten Energie verantwortlich. Wie kann diese Energie in größtmöglichem Umfang zurückgegeben werden, wenn die Botschaften für die Öffentlichkeit nicht verfügbar sind? Aus diesem Grund ersuchte der Aufgestiegene Meister El Morya 1951 um eine neue Dispensation, die ihm gewährt wurde und die später „The Bridge to Freedom" genannt wurde. Geraldine Innocente, seine Zwillingsflamme, wurde zur neuen autorisierten Botin ernannt. In den Durchsagen wiederholte die Aufgestiegene Schar mit anderen Worten den Inhalt der früher Herrn Ballard gegebenen Botschaften. Allerdings wurden viele neue Themen hinzugefügt. El Morya erklärte, dass der Name „Bridge" eine geistige, senkrechte Brücke vom unaufgestiegenen Reich zum aufgestiegenen Reich symbolisiere. Studenten, die sich der Lehre verpflichtet fühlen und sie in ihren täglichen Leben anwenden, könnten diese Brücke überqueren, nachdem sie die notwendigen eigenen Verdienste erworben haben.

 

Am 8. März 1953 informierte der Maha Chohan die Studenten darüber, dass das Kosmische Gesetz angeboten hatte, 49 Prozent der Schuld auszugleichen, die jede verkörperte Person dem Leben durch die Missqualifikation der reinen göttlichen Energie schuldet. Dies bedeutet, dass von jetzt an nur noch 51 Prozent der gesamten, jemals einem Menschen zur Verfügung gestellten Energie in einer konstruktiven Weise qualifiziert werden müssen (durch unpersönlichen Dienst und harmonische Qualifikation der Energie im täglichen Leben), um den Aufstieg zu erreichen (siehe Thomas Printz' Privat-Bulletin, 1. März 1953).

 

Der Geliebte Aufgestiegene Meister Jesus und Mutter Maria gaben Durchsagen, in denen sie sich an Ereignisse ihrer letzten Verkörperung erinnern. Enthalten sind Marias Besuche in Fatima und Lourdes, Jesu Ausbildung in Vorbereitung auf seine Mission und seine Reise nach Indien, Jesu Erklärung über den wahren Zweck seiner Mission und wie der Heilige Gral nach England gebracht wurde. (Siehe „Memoiren des Geliebten Jesus und von Mutter Maria", engl. Neuausgabe 2008)

 

Durchsagen der Schar der Engel, einschließlich der sieben Erzengel, über die Aktivitäten der Mitglieder des Königreichs der Engel, einschließlich der Erzengel, Seraphim, Cherubim und Engel. (Siehe „Das Reich der Engel", engl. Neuausgabe 2008)

 

El Moryas Reise zum Geburtsort von Jesus, als einer der Drei Weisen. Warum die „Bridge to Freedom" gegründet wurde und Aufgaben der heutigen Brückenbauer. Beschreibung über die für den Aufstieg erforderlichen Initiationen, mit Betonung auf der Meisterung der Initiation hinsichtlich der Gottes-Tugenden des Ersten Strahles. (Siehe „The Initiations of the First Ray", engl. Neuausgabe 2008)

 

Die Eigenschaften der sieben Strahlen, mit Betonung des Siebten Strahls. Das Karmagesetz. Das Gesetz der Vergebung. Bedeutung von Gruppenaktivitäten. Erkennungsmelodien der Aufgestiegenen Meister. Segensreiche Strahlungen Aufgestiegener Wesen, einschließlich des wahren Tierkreises. Beschreibung der für den Aufstieg notwendigen Einweihungen, mit Betonung der Meisterung der Initiation hinsichtlich der Gottes-Tugenden des Siebten Strahles (Siehe „Die Einweihungen des Siebten Strahls", engl. Neuausgabe 2008)

 

Vorbereitung auf die erste Verkörperung der Menschheit (Reise durch die Sieben Sphären). Erschaffung unserer Galaxie und unseres Planeten. Der Ort, an dem sich die Menschheit zum ersten Mal verkörperte. Das Hereinkommen der Nachzügler von anderen Planeten, die auf der Erde den „Fall des Menschen" verursachten. Höhepunkte der Zivilisationen auf Lemuria und Atlantis. Wie unterscheidet man wahre Boten von Betrügern. Wie falsche Repräsentanten der Großen Weißen Bruderschaft sich als wahre Boten ausgaben, ihre Lehren übernahmen, aber ihnen ihren eigenen Stempel und ihre eigene Version aufdrückten, welche Handlung den Untergang von Atlantis verursachte. Die heutige planetarische Krise und wie sie abgemildert werden kann. Berichte über die halbjährlichen Zusammenkünfte des Karmischen Rates. (Beispiel: Im Juni 1959 wurde eine Entscheidung getroffen, die auf jedes Mitglied der menschlichen Rasse Auswirkung hat. Gemäß einer von Erzengel Michael gegebenen Durchsage wird es zu einer Teilung der Menschheit kommen. Die gegenwärtige Verfahrensweise zur Auswahl eines Menschen für eine künftige Verkörperung ist nicht länger gültig. Der Geliebte Michael beschreibt die Kriterien, die künftig angewandt werden, um die Menschheit in zwei verschiedene Gruppen aufzuteilen, deren eine sich auf einem neu geschaffenen Planeten verkörpern wird. Wie dieser neue Prozess große Auswirkungen auf die gegenwärtigen Studenten dieser Lehre haben wird. (Siehe „Die Herkunft, Bestimmung und Frühgeschichte des Menschen")

 

Die Geistige Hierarchie der Erde. Die sieben Einweihungen, die für den Aufstieg erforderlich sind. Warum ein, ohne einen Gedanken an eine Vergütung, geleisteter Dienst dem Gesetz des Lebens entspricht. (Siehe „21 Wichtige Lektionen", 3.Teil)

 

Anrufungen zum Schutz und für Notfälle; die Anwendung der Violetten Flamme, um Karma zu verwandeln. Anrufungen, um die Harmonie des elementaren Lebens wiederherzustellen. Milderung von Naturkatastrophen. (Siehe „Anrufungen")

 

Die vorherrschende Strahlung jedes Wochentags. Anwendung der Gottes-Tugenden der Sieben Strahlen in einem wöchentlichen Zyklus. (Siehe „Meditationen")

 

Das Gesetz der Präzipitation. Wie man seine Wünsche durch Anwendung der sieben Schritte zur Präzipitation verwirklichen kann. Durchsage von El Morya, wie die Studenten den Ausbruch eines Vulkans verhinderten. (Siehe „Das Gesetz der Präzipitation")

 

Mutter Maria erklärt den Zyklus des Lebens, des „Todes" und der Wiederverkörperung. Was geschieht nach dem so genannten Tod. Erschaffung des Musters für einen künftigen physischen Körper und Vorbereitung und Unterricht für eine neue Verkörperung. Auswahl der Eltern. Wie durch Zusammenarbeit zwischen aufgestiegenen und unaufgestiegen Wesen hunderttausende neugeborener Babys in perfekter Gesundheit geboren werden konnten. Wie man in perfekter Gesundheit älter werden kann. (Siehe „Leben, ‚Tod' und Wiedergeburt.")

 

Detaillierte Beschreibungen der Elektronen, einschließlich ihrer Funktion und Muster. Beziehung zu Atomen. Energie und Schwingung. Durchsagen der Lenker des Königreichs der Natur (Erde, Luft, Feuer, Wasser). Einzelheiten zum besserem Verständnis der Elementarwesen, einschließlich der Sylphen, Undinen, Gnome und Salamander. Ursachen für Katastrophen und wie sie abgemildert werden können. (Siehe „Elektronen, die Bausteine des Universums und des Elementaren Königreichs", engl. Neuausgabe 2008)

 

Die Sieben Elohim teilen zum ersten Mal Einzelheiten über die Erschaffung dieses Planeten mit. Sie erklären die sieben Schritte zur Präzipitation. Erklärung der Chakren und wie sie gereinigt werden können. Wie man sich nützliche Strahlungen zunutze machen kann. Warum Gruppenaktivitäten ein Magnetfeld aus Energie bilden, das die Aufgestiegenen Wesen benutzen können. (Siehe „Die Sieben Mächtigen Elohim sprechen über: Die Sieben Schritte zur Präzipitation")

 

Warum Sanat Kumara, nachdem er Millionen von Jahren auf der Erde gewohnt hat, zu seinem Heimatplaneten, der Venus, zurückgekehrt ist. Die Namen der sieben Erzengel und der sieben Elohim einschließlich der Namen ihrer göttlichen Ergänzungen. Die sieben Körper des Menschen und wie man die Meisterschaft über die vier niederen Körper gewinnen kann. Wie man sich am besten auf Aufgestiegene Wesen einstimmen und eine Verbindung zu ihnen herstellen kann. Der Prozess des Einatmens und des Ausatmens der Sonnen unserer Galaxie. Warum die Erde sich der Sonne annähern muss. Die gegenwärtige planetarische Krise und vorgeschlagene Lösungen. Ausführliche Berichte über die Sitzungen der Meister. Wie die Lichtstätten für das kommende Jahr ausgewählt werden. Die Aufgaben des Karmischen Rates und wie von Studenten eingereichte Petitionen gehandhabt werden. Besondere Dispensationen, die sich auf aktive Mitarbeiter der „Bridge to Freedom" und nahe Mitglieder ihrer Familien beziehen. Berichte über die halbjährlichen Sitzungen des Karmischen Rates. (Siehe „Belehrungen der Aufgestiegenen Meister", Bd. 17-20)

 

Beschreibungen der letzten Verkörperung von 107 Aufgestiegenen Meistern. Die besonderen Sachgebiete, auf denen sie den Studenten helfen. Die Prüfungen und Einweihungen, denen sie sich unterziehen mussten, um ihre Eignung für den Aufstieg nachzuweisen. Das Studium dieser Erfahrungen ist für diejenigen Studenten hilfreich, die den Aufstieg in dieser Verkörperung erlangen wollen. Einzelheiten über die Lichtstätten der Aufgestiegenen Schar, mit besonderer Betonung der 16 Lichtstätten, die für die Flammenübertragungsdienste benutzt wurden. Beschreibung der Erkennungsmelodien und der göttlichen Eigenschaften der Lichtstätten. (Siehe „Aufgestiegene Meister und ihre Lichtstätten")

 

Nach dem Aufstieg von Geraldine Innocente im Juni 1961 wurde Lucy Littlejohn zur neuen Leiterin ernannt. Unter dieser neuen Leitung waren ungefähr nur fünf Prozent der ursprünglichen, unter der Leitung von Miss Innocente, veröffentlichten Durchsagen für die Öffentlichkeit verfügbar. Auf der Sommerkonferenz der „Bridge to Freedom" im Juli 1979, wurde vom Podium her bekannt gegeben, dass die „Bridge to Freedom" ihre Mission erfüllt habe. Der Name der neuen Organisation wurde als „Die Neuzeitkirche des Christus" vorgestellt. Annette und Werner Schroeder hatten an dieser Konferenz teilgenommen. Es war ihnen klar, dass diese Entscheidung nicht in Übereinstimmung mit dem Plan der Aufgestiegenen Meister getroffen worden war, die kategorisch darauf bestanden hatten, dass die Aufgabe der „Bridge" erst abgeschlossen sein würde, nachdem alle Menschen diese geistige Brücke auf dem Weg zu ihrem Aufstieg überquert hätten. Dies führte 1980 zur Gründung der „Ascended Master Teaching Foundation" (AMTF).


"Ihr könnt Gleiches tun und noch viel mehr."

- Jesus Christus


Copyright © 2015 Ascended Master Teaching Foundation, All Rights Reserved